Praxisprojekte – Was sie sind und bewirken

Als Designschule ebenso wie als Kompetenzzentrum führen wir Praxisprojekte durch. Praxisprojekte entstehen meistens in Zusammenarbeit mit Betrieben und anderen Institutionen.

Solche Praxisprojekte haben unterschiedliche und meistens sehr umfangreiche Anforderungen. Die Teilnehmer an den Fortbildungsstudiengängen werden dabei mit der Komplexität betrieblicher Aufträge konfrontiert. Sie haben die Aufgabe, die spezifischen Anforderungen in professioneller Weise zu bewältigen und Gestaltungslösungen zu entwickeln.

Solche Praxisprojekte haben drei Zielsetzungen:

  1. Die Studierenden bekommen betriebliche Einblicke und orientieren sich an konkreten betrieblichen Erfordernissen.
  2. Die Betriebe machen Erfahrungen mit gestalterischen Prozessen, sie kommen in Austausch mit jungen Handwerker*innen und der Akademie. 
  3. Die Akademie erweitert ihre Lehre und überprüft ihre Praxisrelevanz.

Falls Sie als Betrieb oder Institution Interesse an Praxis- bzw. Kooperationsprojekten haben, rufen Sie uns an:
Jan Eisermann oder Manfred Heilemann unter Tel. 0251-705.1452

Unter Praxisprojekte – Beispiele ist eine Auswahl solcher Projekte dokumentiert. 

 

 

 

Foto: Andrea Mangels