Meldungen 2017

Seminarreihe: „FACHPLANER/IN für barrierefreies und komfortables Wohnen”, SACHVERSTÄNDIGENSEMINAR „Altersgerecht Umbauen” und MARKENZEICHEN „Generationenfreundlicher Betrieb. Service + Komfort”

Seminarmodule zu unserem Themenschwerpunkt „Design für Alle” unter den Gesichtspunkten Wohnkomfort, Zugänglichkeit, Wohnraum- und Gebäudeanpassung, Barrierereduzierung sowie einfache und intelligente Produkte als Helfer im Alltag.
Weitere Infos verlinkt >

  • Termin: 09.09.–11.11.2017
  • Anmeldeschluss: 24.08.2017

Info-Abend „Designschule für Handwerker”

Mitarbeiter und Dozenten sowie Studierende aus den aktuellen Klassen informieren über Inhalte, Abläufe und Formales sowie Zielsetzungen und berufliche Perspektiven.

  • nächster Termin: Mi., 18.10.2017, 18:30 - 21:00 Uhr

> Weitere Information und Termine

Schaufenster der HWK
Schaufenster der HWK
Schaufenster der HWK

Schaufenster der Handwerkskammer

  • Ausstellung "Finale-Nachklang 2017" zu diesjährigen Projektgestalter-Absolventen   
    28.07.–01.09.2017
    rund um die Uhr zu sehen
  • Ort
    Schaufenster, Pavillon der Handwerkskammer Münster
    Weseler Straße, zwischen Bismarckallee und Scharnhorststraße

Im Bild von links nach rechts die Preisträger: Philipp Hastenpflug, Lisa Hampe, Theresa von Bodelschwingh, Till Strohmeier und Anika Ostendorf; sowie Constanze Unger (Leiterin der Akademie) und Hermann-Josef Mergen (Vertreter des Fördervereins)
Im Bild von links nach rechts die Preisträger: Philipp Hastenpflug, Lisa Hampe, Theresa von Bodelschwingh, Till Strohmeier und  Anika Ostendorf; sowie Constanze Unger (Leiterin der Akademie) und Hermann-Josef Mergen (Vertreter des Fördervereins)
Am Abend ...
Am Abend ...
... der Finale-Eröffnung, ...
... der Finale-Eröffnung, ...
... im Hof von Haus Kump
... im Hof von Haus Kump

Preise für die besten Absolventinnen und Absolventen 2017 mit dem Abschluss Projektgestalter (HWK)

Der Förderverein der Akademie für Gestaltung der Handwerkskammer Münster vergibt zweimal im Jahr drei Preise für die besten Abschlussleistungen. Die Preise sind gleichwertig und jeweils mit 200 € dotiert. Die Preisträger und ihre Projekte zum aktuellen Abschluss Projektgestalter (HWK) sind: 

  • Theresa von Bodelschwingh, Tischlerin, zusammen mit Till Strohmeier, ebenfalls Tischler, mit der Gründung des Design-Labels „studio-t“, einschließlich mehrerer Produktentwicklungen wie der Tischkollektion „triono“, dem Stövchen „Lift“ und dem Regalsystem „Thorsten“
  • Philipp Hastenpflug, Raumausstatter, mit der Gestaltung eines modularen Sitzmöbelprogramms, der Sitzinsel „JUSTO“ in Kooperation mit COR 
  • Lisa Hampe und Anika Ostendorf, beide Gestalterinnen für visuelles Marketing, mit der Neugestaltung der Landbäckerei Braune, einschließlich Corporate Design, Ladengestaltung und der Gestaltung grafischer Elemente und Produkte

Die Preise wurden feierlich und schwungvoll übergeben von Hermann-Josef Mergen – von der Vereinigten Volksbank Münster eG, als Vertreter des Fördervereins – und Constanze Unger, der Leiterin der Akademie.

Herzliche Glückwünsche den Absolventinnen und Absolventen und dem Förderverein vielen Dank!

Die Preisvergabe fand bei der Eröffnung der Abschlussausstellung „Finale 2017” am 15. Juli 2017 statt. Die Ausstellung ist zu sehen bis Fr., 28. Juli 2017, Öffnungszeiten der Finale-Ausstellung siehe unten

Überblick zu den einzelnen Abschlussprojekten (PDF mit 4 MB)
Die Projektgestalter-Absolventen 2017 (26 von 28) von links nach rechts: Georg Linnemannstöns, Anika Ostendorf, Maximilian von Dieken, Lisa Hampe, Martin Kränzel, Marie Groeger, Hendrik van Eyk, Leon Symansky, Ulrike Becker, Matthias Ikemann, Clarissa Kellermann, Alexander Beuth, Jan Christoph Schmidt, Anne Biastoch, Jan Ove Kommeroh, Niklaas Hübner, Philipp Hastenpflug, Simon Paenhuysen, Dominik Kühner, Nico Ravert, (Akademieleiterin Constanze Unger), René Keseberg, Robin Scholtysik, Paul Meinert, Theresa von Bodelschwingh, Till Strohmeier und Margit Kasper. Es fehlen Aljoscha Vogt und Jana Winterboer.
Die Projektgestalter-Absolventen 2017 (26 von 28) von links nach rechts: Georg Linnemannstöns, Anika Ostendorf, Maximilian von Dieken, Lisa Hampe, Martin Kränzel, Marie Groeger, Hendrik van Eyk, Leon Symansky, Ulrike Becker, Matthias Ikemann, Clarissa Kellermann, Alexander Beuth, Jan Christoph Schmidt, Anne Biastoch, Jan Ove Kommeroh, Niklaas Hübner, Philipp Hastenpflug, Simon Paenhuysen, Dominik Kühner, Nico Ravert, (Akademieleiterin Constanze Unger), René Keseberg, Robin Scholtysik, Paul Meinert, Theresa von Bodelschwingh, Till Strohmeier und Margit Kasper. Es fehlen Aljoscha Vogt und Jana Winterboer.
Finale 2017 Einladungskarte (PDF)
Finale 2017 Einladungskarte (PDF)

Finale 2017 – Ausstellung der Abschlussarbeiten

Die diesjährigen Absolventinnen und Absolventen präsentieren ihre Abschlussarbeiten aus den Bereichen Produktdesign und Interior Design mit handwerklichen Schwerpunkten.

Nach drei Jahren in der Akademie zeigen die gestaltenden Handwerkerinnen und Handwerker ihre finalen Produkte, Modelle und Visualisierungen zu Möbeln und anderen Produkten sowie Räumen, Licht und Planungen ihrer beruflichen Selbstständigkeit.

Die Ausstellung zeigt eine Reflexion des Gelernten und einen Ausblick auf die berufliche Zukunft als Produktgestalter, Projektgestalter oder Designer.

Zur Eröffnung und am sonntäglichen Rundgang finden sich neben den Absolventen auch Dozenten, Vertreter von Unternehmen, junge und erfahrenere Handwerker und Designer sowie die interessierte Öffentlichkeit ein.

Die Finale-Ausstellung bietet der Öffentlichkeit den umfangreichsten Einblick in die Arbeit der Designschule für Handwerker auf Haus Kump. Den Absolventen bieten die Tage die beste Bühne zum Absprung in die berufliche Zukunft.

Am Samstag um 16 Uhr werden im Rahmen der Eröffnung die Preise des Fördervereins vergeben.

Der Eintritt ist an allen Tagen frei.

  • Eröffnung: Sa. 15. Juli 2017 um 16 Uhr
  • Rundgang: So. 16. Juli von 11 bis 17 Uhr
    Die Absolventen stellen den Besuchern ihre Arbeiten vor
  • Ausstellung nach dem Wochenende:
    Mo. bis Do. 9 bis 17 Uhr, Fr. 9 bis 14 Uhr
  • Ort:
    Akademie für Gestaltung der Handwerkskammer Münster
    HBZ | Haus Kump | Mecklenbecker Str. 252, 48163 Münster
  • Ausstellungsräume im Haupthaus und Werkhaus
    (Saal und Remise)  

> ANFAHRT Haus Kump

> Abschlussarbeiten, nach Jahren gesammelt

>> Rundgänge weiterer Designschulen im Sommer 2017
      auf der form-Seite, in chronologischer Reihenfolge

Ausstellung „Sommergäste“ der AK Münster auf Haus Kump

Ausstellung auf Haus Kump: Sommergäste

Die Arbeitsgemeinschaft Angewandte Kunst Münster lädt herzlich ein zur Ausstellung „Sommergäste“.

  • Eröffnung: Sa. 24. Juni 2017 um 11 Uhr
  • Ausstellungsdauer: 24. Juni bis 2. Juli 2017
  • Öffnungszeiten: Mo–Do 14–18 Uhr, Fr 11–18 Uhr 
  • Ort: Akademie für Gestaltung der HWK Münster
    HBZ | Haus Kump | Haupthaus, Gebäude H, Saal H 001/002
    Mecklenbecker Str. 252
    48163 Münster
Schaufenster der HWK
Schaufenster der HWK
Schaufenster der HWK

Schaufenster der Handwerkskammer

  • Ausstellung "TicK Tack" – Wanduhren-Projekt
    unserer 1. Jahrgangsstufe, Gestalter und Designer  

    25.05.–05.06 und 20.6–25.07.2017
    rund um die Uhr zu sehen
  • Ort
    Schaufenster, Pavillon der Handwerkskammer Münster
    Weseler Straße, zwischen Bismarckallee und Scharnhorststraße

Designwoche Handwerk Münster 2017

Designwoche Handwerk Münster 2017

Unsere diesjährige Designwoche entwickelt eine „Plattform für Design, Kunst, Handwerk” – im wörtlichen und übertragenen Sinne. 

Wie jedes Jahr besteht die Designwoche aus Workshops und mehreren öffentlichen Veranstaltungen. Interessierte sind herzlich willkommen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Bilderreiche NACHLESE zur Designwoche 2017 auf unserer Facebook-Seite.

Programm und weitere Information

  • Termin: 15. bis 19. Mai 2017
  • Ort: Akademie für Gestaltung der Handwerkskammer Münster
    HBZ | Haus Kump | Haupthaus, Gebäude H
    Mecklenbecker Str. 252
    48163 Münster

Hinweise zur Anfahrt unter > Kontakte

Akademiekollektion im Schaufenster

Ausstellung im Schaufenster, Pavillon der Handwerkskammer

  • Ausstellung der Halbzeit-Produkte
    08.03.–15.06.2017
    rund um die Uhr zu sehen
    > Info zur Halbzeit 2017 

  • Ausstellung der Akademiekollektion
    10.02.–07.03.2017
    rund um die Uhr zu sehen
    Finissage

    Sa, 04.03.2017, 11–14 Uhr
    mit Öffnung des Pavillons
    und den Gestaltern vor Ort
    > Info zur Akademiekollektion 

  • Ort
    Schaufenster, Pavillon der Handwerkskammer Münster
    Weseler Straße, zwischen Bismarckallee und Scharnhorststraße

Das Spektrum der Arbeiten in der Ausstellung umfasst: Produktgestaltungen, Raumgestaltungen, Grafik, Fotografie, Corporate Design/Erscheinungsbild; Pläne, Modelle, Skizzen, Mappen, Poster und Bücher
Die drei Preisträger des Fördervereins an Position 2, 3 und 5 des Fotos. V.l.n.r.: Thomas Jakoby (Vorsitzender des Fördervereins), Christopher Baumeister, Fee Kohlmann, Constanze Unger (Leiterin der Akademie) und Marion Sonnenberg
Die drei Preisträger des Fördervereins an Position 2, 3 und 5 des Fotos. V.l.n.r.: Thomas Jakoby (Vorsitzender des Fördervereins), Christopher Baumeister, Fee Kohlmann, Constanze Unger (Leiterin der Akademie) und Marion Sonnenberg

Halbzeit 2017 – Ausstellung zum Abschluss des Studienabschnitts Gestalter – mit Preisvergabe

Alljährlich im Februar finden die Prüfungen zum Gestalter statt. Anschließend steigen die meisten der Prüflinge in den zweiten Studienabschnitt über weitere eineinhalb Jahre zum Projektgestalter/Designer ein.

In diesem Jahr sind es 35 Gestalterprüflinge aus folgenden Handwerksberufen: Tischler/Schreiner, Raumausstatter, Steinmetz, Metallbauer, Schilder- und Lichtreklamehersteller, Maßschneider, Mediengestalter, Maler und Lackierer sowie Zimmerer. 

Die Prüfungsprojekte können berufsbezogen oder gewerk- und materialübergreifend konzipiert und umgesetzt werden. Die an die Prüfung anschließende Ausstellung eröffnet Einblicke in die Gestaltungsprozesse und zeigt die Ergebnisse.

Der Förderverein der Akademie für Gestaltung der Handwerkskammer Münster e. V. vergibt seit 2012 die Preise zu den drei besten Ergebnissen. Die Preise sind mit je 200 € dotiert.

Die bei der Eröffnung geehrten PreisträgerInnen sind:

  • Fee Kohlmann mit der Farbkollektion "Elefantenpink"
  • Christopher Baumeister mit der parametrischen Gestaltung eines Tisches "Desktop B17" 
  • Marion Sonnenberg mit dem Bildbandprojekt "Zeichnungen"

Die Preise wurden übergeben von Thomas Jakoby, dem Vorsitzenden des Fördervereins und Vorstandsmitglied der Vereinigten Volksbank Münster.

Rückblick zu den Preisträgern des letzten Jahres und Ausstellung des Vorjahres verlinkt.

  • Vorstellung der Prüfungsarbeiten, Preisvergabe und Ausstellungseröffnung
    Fr 24.02.2017 um 17 Uhr 
  • Ausstellung
    Sa 25.02. von 11–14 Uhr sowie vom
    27.02.–07.03.2017
    Mo–Do 9–17 Uhr
    Fr 9–14 Uhr 
    Anmeldung für Führungen unter Tel.: 0251/705-1452
  • Ort
    Akademie für Gestaltung der Handwerkskammer Münster
    HBZ | Haus Kump
    Mecklenbecker Str. 252
    48163 Münster
  • > Ausstellung anschließend im Schaufenster 
CAD-Zeichnung des Messestands der Akademie auf der IMM 2017
CAD-Zeichnung des Messestands der Akademie auf der IMM 2017
Foto: Lisa Hampe
Messestand der Akademie für Gestaltung Münster auf der IMM 2017, Foto: Lisa Hampe
Messestand der Akademie für Gestaltung Münster auf der IMM 2017, Foto: Lisa Hampe
Foto: Lisa Hampe
Messestand der Akademie für Gestaltung Münster auf der IMM 2017, Foto: Lisa Hampe
Foto: Lisa Hampe
Messestand der Akademie für Gestaltung Münster auf der IMM 2017, Foto: Lisa Hampe
Foto: Lisa Hampe
Messestand der Akademie für Gestaltung Münster auf der IMM 2017, Foto: Lisa Hampe
Foto: Lisa Hampe
Messestand der Akademie für Gestaltung Münster auf der IMM 2017, Foto: Lisa Hampe
Messestand der Akademie für Gestaltung Münster auf der IMM 2017
Messestand der Akademie für Gestaltung Münster auf der IMM 2017
Messestand der Akademie für Gestaltung Münster auf der IMM 2017
Messestand der Akademie für Gestaltung Münster auf der IMM 2017
 

Messeauftritt „IMM Cologne” 16.–22. Januar 2017

Die Akademie für Gestaltung der Handwerkskammer Münster präsentiert sich als Designschule für Handwerker mit der aktuellen Akademiekollektion und Produkten der Vorprüfung nach dem 3. Semester auf der internationalen Möbelmesse in Köln.

Die IMM Cologne gilt als eine der regional und international wichtigsten Einrichtungsmessen.
Wir laden Sie herzlich ein uns auf dem Stand zu besuchen!

Neben der Akademiekollektion – Leuchten, Beistelltische, einer Baukastengarderobe sowie Keramikarbeiten und Accessoires – zeigen wir weitere Produkte von der Vorprüfung nach dem 3. Semester und Gestaltungsprozesse, die die Besonderheiten der handwerklichen Designausbildung bei uns veranschaulichen. Für viele Interessierte bieten wir mit dem handwerklichen Designstudium eine bessere Alternative zu einem Hochschulstudium – vorausgesetzt, man hat bereits eine handwerkliche Gesellenausbildung absolviert.

Willkommen in Köln!

  • Mo–Sa 9–18 Uhr, So 9–17 Uhr
  • Koelnmesse, Messeplatz 1, 50679 Köln
    Halle 3.1 | Gang D | Stand-Nr. 005  
    Messebereich/Angebotssegment „Pure Talents” / Design Labs – Schulen, Gruppen, Netzwerke
  • auf unserer Facebook-Seite
Dauerausstellung „Lichtwerk“ auf Haus Kump
Dauerausstellung „Lichtwerk“ auf Haus Kump

Fotoausstellung „Lichtwerk“ auf Haus Kump

Die Akademie für Gestaltung öffnet die Flure für ihre jährliche Fotoausstellung unter dem Titel „Lichtwerk“. Gezeigt werden Fotoarbeiten des fünften Semesters, die im Laufe des Designstudiums entstanden sind.

Aus den Bereichen Produktfotografie, Architektur- sowie künstlerische Fotografie ist eine Zusammenstellung von etwa 100 Arbeiten zu sehen.

Die Studierenden laden herzlich ein zur Vernissage am 8. November 2016 um 16:30 Uhr auf Haus Kump.

  • Eröffnung: Di, 8. November 2016 um 16:30 Uhr
  • Ort: Akademie für Gestaltung auf Haus Kump, Mecklenbecker Str. 252, 48163 Münster
    in den Fluren des Haupthauses und in der Caféteria
  • DAUERAUSSTELLUNG mit folgenden Öffnungszeiten:
    Mo–Do 9–17 Uhr,
    Fr 9–14 Uhr
    Gruppen ab 10 Personen können einen Termin für eine Einführung vereinbaren unter Tel. 0251-705.1463