Meldungen 2016

Meldungen 2014/15

Katalog im Download als PDF (9,5 MB)

Fotoausstellung auf Haus Kump

Die Studierenden des 5.-Semesters unserer „Designschule für Handwerker” stellen eine umfangreiche Auswahl ihrer Fotografieprojekte aus.

Zu sehen sind Aufnahmen in Form von professionellen Fotodrucken zu Themen wie Architektur- und Produktfotografie, Schwarz-Weiß und künstlerische Fotografie. Es liegt eine Broschüre bereit, die den Ausstellungsrundgang begleitet und weitere Informationen bietet. 

  • Eröffnung: Di 8. Dezember 2015 um 17 Uhr
  • Ort: in den Fluren des Haupthauses und in der Cafeteria auf Haus Kump, Gebäude H und I
  • Dauer: permanent
  • Öffnungszeiten: Mo bis Do von 9 – 17 Uhr, Fr von 9 – 14 Uhr
  • Akademie für Gestaltung der Handwerkskammer Münster
    HBZ | Haus Kump
    Mecklenbecker Str. 252 | 48163 Münster
    Hinweise zur Anfahrt unter > Kontakte
Bild vor Ort aus dem Vorjahr 2014; Link zur Landlust-Website

Produkte der Akademiekollektion zu sehen beim Landlust-Winterzauber am 28./29.11.2015

Die Akademiekollektion der 5.-Semestler wird beim Landlust-Winterzauber des Landwirtschaftsverlags in Hiltrup ausgestellt. Unter den ausgestellten und zum Verkauf angebotenen Produkten unserer gestaltenden Handwerker finden sich Leuchten und Hocker, Schalen und Beistelltische, Garderobenständer und Zeitschriftenablagen sowie Schmuckkästchen.

Die Produkte sind hier auf der Website online präsentiert.

Fotos der vorherigen Ausstellung auf den Blickpunkten finden sich hier unten.  

  • Akademiekollektion beim Landlust-Winterzauber
    Sa. 28.11.2015 von 11:00 bis 20:00 Uhr
    So. 29.11.2015 von 11:00 bis 18:00 Uhr
  • Ort: Münster Hiltrup, Landwirtschaftsverlag
    Hülsebrockstr. 2–8, 48165 Münster
Ausstellungsaufbau der Tischlermeisterstücke

Tischler präsentieren Meisterstücke

Am Samstag, dem 21. November 2015, lädt der Fachbereich Tischler des HBZ Münster von 10 bis 16 Uhr ein zur Ausstellung der Meisterarbeiten des aktuellen Jahrgangs. Gezeigt werden die Abschlussprojekte von 28 Meisterschülern (siehe Hinweis auf der Website des HBZ).

Die eingesetzten Materialien reichen von edlen Hölzern über Steingut bis hin zu modernen Kunststoffen, die zu Couchtischen, Sideboards, einer Badewanne und anderen Möbelstücken verarbeitet wurden. Der Eintritt ist kostenlos. 

  • Ausstellung der Tischler-Meisterstücke
    21.11.2015 von 10 – 16 Uhr
    HBZ | Haus Kump
    Mecklenbecker Str. 252
    48163 Münster
Foto: Fachverband Tischler NRW
Foto: Fachverband Tischler NRW
weitere Fotos: Frederic Clausen
weitere Fotos: Frederic Clausen
 
 

Frederic Clausen erhielt den 1. Preis beim Tischler-Landeswettbewerb „Die Gute Form 2015“

Frederic Clausen, Studierender im 1. Semester, erhielt den ersten Preis beim Landeswettbewerb „Die Gute Form 2015“. Er hat mit seinem Gesellenstück „Schumidor“ – einem Schuhschrank mit Klimafunktion – die Jury bestens überzeugt. Siehe Hinweise beim Fachverband Tischler NRW (1 und 2) und in den Westfälischen Nachrichten.

  • Ausstellung: Mode Heim Handwerk
    07.11. bis 15.11.2015
    Messe Essen, Norbertstr. 2, 45131 Essen


 
 

Akademiekollektion ausgestellt am 14./15.11.2015

Die Akademiekollektion ist das Ergebnis eines Produktgestaltungsprojekts bei Jan Eisermann, entworfen und produziert von Studierenden des 5. Semesters.

Die Produkte sind hier auf der Website online präsentiert.

Und sie können erworben werden.

Die Akademie für Gestaltung präsentiert die Produkte der „Akademiekollektion” erstmals in der Blickpunkte-Ausstellung:

  • Akademiekollektion in der Blickpunkte-Ausstellung
    Sa. 14.11.2015 von 15:00 bis 19:00 Uhr
    So. 15.11.2015 von 11:00 bis 18:00 Uhr
  • Ort: Handwerkskammer Bildungszentrum HBZ, Foyer D
    Echelmeyerstr. 1–2, 48163 Münster

Ausstellung: „Blickpunkte 15” am 14. und 15.11.2015

Die Arbeitsgemeinschaft Angewandte Kunst Münster e.V. stellt im Handwerkskammer Bildungszentrum HBZ für zwei Tage aus und lädt zu Besuch, Gespräch und Verkauf ein.

Die Akademie für Gestaltung präsentiert in der Ausstellung die „Akademiekollektion”, entworfen und produziert von Studierenden des 5. Semesters.

  • Eröffnung mit Musik: Wex-Trio
    Sa. 14.11.2015 um 15:00
  • Ausstellung
    Sa. 14.11.2015 von 15:00 bis 19:00 Uhr
    So. 15.11.2015 von 11:00 bis 18:00 Uhr
  • Bewirtung: Konditorei Café Issel
  • Ort: Handwerkskammer Bildungszentrum HBZ, Foyer D
    Echelmeyerstr. 1–2, 48163 Münster

„manu factum 2015” – 8 Absolventen und 3 Studierende der Akademie in der Ausstellung

In der Ausstellung zum Staatspreis des Kunsthandwerks NRW sind 8 Absolventen und 3 Studierende der Akademie vertreten. Der Wettbewerb „manu factum 2015” wird alle zwei Jahre ausgeschrieben. 

Die ausstellenden Absolventen der Akademie sind:
 - Silvia Friederika Haumann
 - Franz Klein-Wiele
 - Anna Morosow
 - Stefanie von Schreven
 - Christopher Joé Schön
 - Gregor Schulte
 - Dirk Wember
 - Johannes Wittstamm

Die ausstellenden Studierenden der Akademie sind:
 - Jan-Peter Eicker
 - Julia Eicker
 - Manuel Müller

Die sechs Preisträger vor dem Modeprojekt "NATIVE" von Lennart Schöning und Marius Mensing, von links nach rechts: Lennart Schöning, Marius Mensing, Friederike Terstegge, Mira Herschlein, Akademieleiterin Constanze Unger, Antonio Mastriani (kniend) und Steffen Hennings sowie Knut Heine, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Münster, und Thomas Jakoby, Vorsitzender des Fördervereins der Akademie.
Die sechs Preisträger vor dem Raumplanungsprojekt „EATaliano” von Mira Herschlein, von links nach rechts: Antonio Mastriani, Steffen Hennings, Marius Mensing, Lennart Schöning, Friederike Terstegge und Mira Herschlein.
Die Absolventen (22 von 24)

Preise für die besten Absolventinnen und Absolventen 2015

Der Förderverein der Akademie für Gestaltung der Handwerkskammer Münster e. V. vergibt seit 2012 Preise für die besten Studien- und Abschlussleistungen. Die Preise folgen drei Kategorien und sind jeweils mit 200 € dotiert. Die Preisträger zu den Abschlussprüfungen im Juli 2015 sind

  • für die beste Abschlussarbeit:
    Marius Mensing
    , Tischler aus Gescher und
    Lennart Schöning, Tischler aus Lemgo, mit der gemeinsam entwickelten Kleidungslinie „NATIVE”, umweltschonende, fair produzierte und tragefreundliche Mode für Männer
  • für die beste Gesamtleistung:
    Mira Herschlein
    , Raumausstatterin aus Münster, mit einer Raum- und Einrichtungsplanung für das Restaurant „EATaliano”, sowie 
    Steffen Hennings, Tischler aus Stadthagen, mit seiner Modulküche „comoVIDA”
  • für die beste Entwicklungsleistung:
    Antonio Mastriani, Tischler aus Münster, mit den Küchenmodulen „in cook” – individual cooking, sowie
    Friederike Terstegge
    , Tischlerin aus Münster, mit den Kinderbetten „nidono” für Kitas und Kinderzimmer

Die Preisvergabe fand statt bei der Eröffnung der Abschlussausstellung „Finale 2015” am 11. Juli 2015. Constanze Unger, Leiterin der Akademie, und Jan Eisermann, Vorsitzender der Prüfungskommission, haben die 24 Abschlussprojekte mit Kurzinterviews der Absolventen vorgestellt und die Zeugnisse übergeben.

Die drei Preise des Fördervereins für die sechs Besten wurden feierlich übergeben von Thomas Jakoby, dem Vorsitzenden des Fördervereins und Vorstandsmitglied der Vereinigte Volksbank Münster eG.

Herzliche Glückwünsche den Absolventinnen und Absolventen und dem Förderverein vielen Dank!

Die Ausstellung ist zu sehen bis Do., 16. Juli 2015, Öffnungszeiten der Ausstellung siehe unten

Einladungskarte Finale 2015
... die Absolventen feiernd

Finale 2015 – Ausstellung der Abschlussarbeiten

Die diesjährigen Absolventinnen und Absolventen präsentieren ihre Abschlussarbeiten aus den Bereichen Produkt-Design, Interior-Design und Handwerks-Design.

Nach drei Jahren in der Akademie zeigen die gestaltenden Handwerkerinnen und Handwerker ihre finalen Produkte, Modelle und Visualisierungen zu Möbeln, Räumen, Mode und Licht.

Die Finale-Ausstellung bietet alljährlich einen Rückblick auf das gestalterische Fortbildungs-Studium in der Akademie für Gestaltung der Handwerkskammer Münster auf Haus Kump.

Die Ausstellung zeigt eine Reflexion des Gelernten und einen Ausblick auf die berufliche Zukunft als Produkt- und Projektgestalter.

Zum Finale mit dem sonntäglichen Rundgang finden sich neben den Absolventen auch Dozenten, Vertreter von Unternehmen, junge und erfahrenere Handwerker sowie die interessierte Öffentlichkeit ein.

Die Finale-Tage bieten der Öffentlichkeit den umfangreichsten Einblick in die Arbeit der Akademie und den Absolventen die beste Bühne zum Absprung in die berufliche Zukunft. 

Am Samstag um 16 Uhr werden im Rahmen der Eröffnung die Preise des Fördervereins vergeben. Der Eintritt ist frei. 

Die 24 Absolventen sind: Philipp Adams, Laura Aulbur, Annette Bergmann, Steven Drews, Holger Echterhoff, Valentin Frevel, Steffen Hennings, Mira Herschlein, Robin Hübner, Matthias Kant, Maximilian Kliche, Jan Holger Kronsbein, Christoph Lanfermann, Natalie Losenske, Sven Machnik, Antonio Mastriani, Marius Mensing, Marcus Owiesniak, Christopher Joé Schön, Lennart Schöning, Lea Schulz-Dievenow, Friederike Terstegge, Daniel Töns und Tanja Wewers.

  • Eröffnung: Sa. 11. Juli um 16 Uhr
  • Rundgang: So. von 11 bis 17 Uhr
    Die Absolventen stellen den Besuchern ihre Arbeiten vor 
  • Ausstellung nach dem Wochenende:
    Mo. bis Do. von 9 bis 17 Uhr
  • Ort:
    Akademie für Gestaltung der Handwerkskammer Münster
    HBZ | Haus Kump | Mecklenbecker Str. 252, 48163 Münster
  • Ausstellungsräume im Haupthaus und Werkhaus  

> ANFAHRT Haus Kump

> Abschlussarbeiten, nach Jahren gesammelt

weitere Informationen verlinkt zur Unterseite der Designwoche

Designwoche Handwerk Münster 2015

Thema unserer diesjährige Designwoche ist „Handwerk und Gestaltung – einfach mehr”.  Wir versuchen mit geringem Budget und einfachen gestalterischen Mitteln mehr handwerklichen Erfolg zu erzielen. Zum Programm gehören mehrere öffentliche Veranstaltungen und Workshops. 

Programm und weitere Information

  • 4. bis 8. Mai 2015
  • Akademie für Gestaltung der Handwerkskammer Münster
    HBZ | Haus Kump | Haupthaus, Gebäude H
    Mecklenbecker Str. 252
    48163 Münster

Hinweise zur Anfahrt unter > Kontakte

Veranstaltungsort: HBZ, Haus Kump

Branchentreff Design: Kurzvorträge mit Gespräch

Am letzten Tag der „Designwoche Handwerk Münster 2015” laden wir zu zwei Kurzvorträgen von Absolventen der Akademie für Gestaltung ein. Die Vorträge münden jeweils in einem Gespräch zur gestalterischen Praxis im  Betrieb. Thema: Einfach Mehrwert  durch Gestaltung.

  • Tobias Lindenbeck, Projektgestalter der Firma De Breuyn, Kindermöbelmanufaktur aus Köln
  • Karsten Schillings, Gestalter und Tischlermeister, Inhaber der Tischlerei Schillings aus Münster

> Programm zur Designwoche mit Branchentreff

  • Freitag, 8. Mai 2015, 16:00 Uhr, anschließend Kontaktimbiss
    öffentlich und kostenfrei, Anmeldung erwünscht
  • Akademie für Gestaltung der Handwerkskammer Münster
    HBZ | Haus Kump | Haupthaus, Gebäude H
    Mecklenbecker Str. 252
    48163 Münster
    Tel.: 0251 705-1452
    E-Mail: akademie-gestaltung(at)hwk-muenster.de
Glasperlenschmuck „Made in Italy“ | An der Kunstakademie Florenz sind in einem Workshop im Sommersemester 2014 unter der Leitung von Prof. Angela Nocentini und Prof. Edoardo Malagigi Schmuckstücke entstanden, in denen Glasperlen in unterschiedlichsten Erscheinungsformen zum Einsatz kommen. | Mit dem Workshop wurden die italienischen Studierenden aus dem Studienschwerpunkt Design an Methoden des Schmuckdesigns herangeführt. Ausgehend von der bis ins Mittelalter zurückgehenden venezianischen Glaskunst – besonders in Murano – ging es zudem um die Recherche und die Gewinnung von Kenntnissen über Glasschmuck als hochwertiges Produkt handwerklicher Tradition „Made in Italy“. | Entstanden sind experimentelle Entwürfe und Prototypen, die die kulturelle Tradition mit einer heutigen künstlerisch-designerischen Haltung verknüpfen. | Zur Eröffnung, der Ausstellung und dem Designgespräch laden wir herzlich ein.

Ausstellung „GIOIELLI DI VETRO – Schmuckes Glas“

Die Akademie für Gestaltung freut sich – in Fortsetzung der langjährigen Partnerschaft mit der Accademia di Belle Arti di Firenze (Kunstakademie Florenz) – die Ausstellung „Gioielli di Vetro“ auf Haus Kump zeigen zu können.

Einladungskarte als PDF.

  • Eröffnung
    Di 21.04.2015 um 18:00 Uhr
  • Designgespräch
    Mi 06.05.2015 um 18:00 Uhr
    mit Prof. Edoardo Malagigi, Kunstakademie Florenz
  • Ausstellungsdauer
    22.04.-08.05.2015
  • Öffnungszeiten
    Mo bis Do 9-17 Uhr, Fr 9-14 Uhr und nach Vereinbarung
  • Akademie für Gestaltung der Handwerkskammer Münster
    HBZ | Haus Kump | Gebäude H
    Mecklenbecker Str. 252 | 48163 Münster
  • Anfahrtsbeschreibung 

Einladung zum Nutzertest „Design für Alle“

Nähere Informationen finden Sie im verlinkten PDF.

  • Mo 13.04.2015 von 9:30 bis 16:30 Uhr
  • Akademie für Gestaltung der Handwerkskammer Münster
    HBZ | Haus Kump
    Mecklenbecker Str. 252
    48163 Münster
  • Anfahrtsbeschreibung 
  • Anfahrt für mobilitätseingeschränkte Besucher: über Sentruper Str. und dann Reiner-Klimke-Weg bis Haus Kump, in Nachbarschaft zum Reiterverein St. Georg
Foto: C.U., Stand der Arbeitsgemeinschaft der Akademien
Foto: C.U., Stuhl von Lena Pottgießer aus Münster/Essen

Ausstellung und Vortrag auf der IHM in München

Die Akademie für Gestaltung beteiligt sich auf der Internationalen Handwerksmesse München am Gemeinschaftsstand der Arbeitsgemeinschaft der Akademien für Gestaltung.

Die Akademieleiterin Constanze Unger hält dort einen Vortrag zum Thema „Handwerk und Gestaltung – analog und digital”.  

  • 11.–17.03.2015 auf dem Messegelände in München.
    Halle B1, Stand Nr. 116/102, täglich von 9:30 – 18:00 Uhr
  • Vortrag Constanze Unger: Fr 13.03. von 12:30 – 13:00 Uhr
Von links nach rechts: Hermann Eiling (Hauptgeschäftsführer der HWK Münster); die drei Preisträger: Paul Osterholt, Marlis Storm und Manuel Müller; Constanze Unger (Leiterin der Akademie); Thomas Jakoby (Vorsitzender des Fördervereins)

Halbzeit 2015 – Ausstellung zur Zwischenprüfung & Preisvergabe des Fördervereins

Alljährlich im Februar finden nach eineinhalb Jahren die Zwischenprüfungen zum „Projektgestalter” und „Meistergestalter” sowie die Abschlussprüfungen zum „Gestalter” statt.

Der Förderverein der Akademie für Gestaltung der Handwerkskammer Münster e. V. vergibt seit 2012 Preise zu den besten Ergebnissen. Die Preise sind mit je 200 € dotiert. Die Preisträger zu den Zwischenprüfungen sind: 

  • Beste Zwischenprüfungsarbeit: Paul Osterholt, Mechatroniker für Kältetechnik aus Gescher, mit einer Leuchtenserie 
  • Beste Studienleistung: Marlis Storm, Tischlerin aus Nindorf, mit einer Hockerserie
  • Beste Entwicklungsleistung: Manuel Müller, Tischler aus Kirchhundem, mit einem Waschtisch 

Die Preise wurden vergeben von Thomas Jakoby, dem Vorsitzenden des Fördervereins und Vorstandsmitglied der Vereinigte Volksbank Münster eG.

  • Vorstellung der Arbeiten, Preisvergabe und Ausstellungseröffnung
    Fr 13.02.2015 um 17:00 Uhr 
  • Ausstellung
    17. – 20.02.2015
    Di – Do 9:00 – 17.00 Uhr, Fr 9:00 – 14:00 Uhr
    Anmeldung für Gruppenführungen unter Tel.: 0251/705-1452
  • Ort
    Akademie für Gestaltung der Handwerkskammer Münster
    HBZ | Haus Kump
    Mecklenbecker Str. 252
    48163 Münster

Weitere Fotoalben auf der Facebook-Seite hier und dort.

Messeauftritt „imm cologne” 19. – 25. Januar 2015

Die Akademie für Gestaltung der Handwerkskammer Münster präsentiert sich als Designschule für Handwerker mit drei verschiedenen Themen auf der internationalern Möbelmesse in Köln. Die imm cologne gilt als eine der regional und international wichtigsten Einrichtungsmessen.

Wir laden Sie herzlich ein uns in Köln zu besuchen!

Zu analog-digitalen Workshops der jüngsten „Designwoche Handwerk Münster” werden Arbeitsprozesse und Ergebnisse gezeigt. Vertreten sind Techniken und Themen wie Gestalten für digitale Werkzeuge, Drechseln, Schneidtechniken, Schmieden, Buchbinden und Keramik sowie Lochkamera- und Dokumentationsfotografie.

Zum Kooperationsprojekt mit der Glockengießerei Petit & Gebrüder Edelbrock werden Produktentwicklungen und Ideen gezeigt, die mit Glocken nur das Material Bronze gemein haben.

Weitere Ausarbeitungen veranschaulichen die Besonderheiten der handwerklichen Designausbildung, welche für viele Interessierte eine bessere Alternative zu einem Hochschulstudium darstellt – vorausgesetzt, man hat bereits eine handwerkliche Gesellenausbildung absolviert.

  • Mo bis Sa 9 – 18 Uhr, So 9 – 17 Uhr
  • Koelnmesse, Messeplatz 1, 50679 Köln
    Halle 1 | Stand-Nr. D-070  Hallenplan
    Messebereich/Angebotssegment „Pure Talents” / Design Labs – Schulen, Gruppen, Netzwerke
Foto: Joé Schön
Foto: Joé Schön
Foto: Joé Schön

Dauerausstellung in der Akademie für Gestaltung

Fotografien – Studienarbeiten – Produktentwicklungen

Die Projektgestalterklasse P-12 stellt aktuell eine Auswahl ihrer Fotografien aus dem 4. und 5. Semester aus. Zu sehen sind Aufnahmen zu den Themen Produktfotografie, Schwarz-Weiß und künstlerische Fotografie. Es liegt eine Broschüre bereit, die den Ausstellungsrundgang begleitet und weitere Informationen bietet. 

In der Ausstellung im Haupthaus der Hofanlage Haus Kump sind im weiteren wechselnde Produktgestaltungen und Studienarbeiten zu sehen. Die Produkte und Strudien stammen aus allen drei Jahrgängen der „Designschule für Handwerker”.

  • Eröffnung: Do 11. Dezember 2014 um 17 Uhr
  • Ausstellung in den Fluren des Haupthauses und in der Cafeteria auf Haus Kump, Gebäude H und I
  • Ausstellungsdauer: permanent
  • Öffnungszeiten: Mo bis Do von 9 – 17 Uhr, Fr von 9 – 14 Uhr
  • Akademie für Gestaltung der Handwerkskammer Münster
    HBZ | Haus Kump | Haupthaus, Gebäude H und I
    Mecklenbecker Str. 252 | 48163 Münster
    Hinweise zur Anfahrt unter > Kontakte

Beteiligte: Philipp Adams, Laura Aulbur, Annette Bergmann, Holger Echterhoff, Valentin Frevel, Steffen Hennings, Mira Herschlein, Robin Hübner, Matthias Kant, Denis Kiricenko, Maximilian Kliche, Jan Holger Kronsbein, Christoph Lanfermann, Natalie Losenske, Sven Machnik, Antonio Mastriani, Marius Mensing, Marcus Owiesniak, Christopher Joé Schön, Lennart Schöning, Lea Schulz-Dievenow, Friederike Terstegge, Tanja Wewers. Dozent: Manfred Heilemann

Die Weihnachtsfeier 2014

Die Klassen der Akademie sowie Constanze Unger, Jan Eisermann und Bastian Greim aus dem Team gaben ihre adventlichen Einlagen in stimmungsvoller Runde.

  • 10.12.2014 auf Haus Kump
Der Katalog. Fotos: Westdeutscher Handwerkskammertag (WHKT).
Robin Hübner, 2. v. links, zwischen v.l.n.r.: Dr. Ortwin Weltrich (Hauptgeschäftsführer Handwerkskammer zu Köln), Garrelt Duin (Wirtschaftsminister NRW) und Willy Hesse (Präsident WHKT).
Magdalena Pottgießer, 2. v. links, zwischen v.l.n.r.: Dr. Ortwin Weltrich (Hauptgeschäftsführer Handwerkskammer zu Köln), Garrelt Duin (Wirtschaftsminister NRW) und Willy Hesse (Präsident WHKT).
Fabian Schmeichel, 2. v. links, zwischen v.l.n.r.: Dr. Ortwin Weltrich (Hauptgeschäftsführer Handwerkskammer zu Köln), Garrelt Duin (Wirtschaftsminister NRW) und Willy Hesse (Präsident WHKT).

Absolventen und Schüler der Akademie erfolgreich beim Wettbewerb „DesignTalente Handwerk NRW”

Zwei Absolventen und ein Schüler der Akademie für Gestaltung sind beim Gestaltungswettbewerb „DesignTalente Handwerk NRW 2014” ausgezeichnet worden:

  • Robin Hübner mit dem Tisch „Finn” im Werkbereich Holz


  • Magdalena Pottgießer mit der Möbelserie „Bodenschatz” im Werkbereich Holz


  • Fabian Schmeichel mit der Schalenkollektion „IKIRU”, Werkbereich Gerät



Auf den Fotos rechts sind die Preisträger/innen zu sehen neben:
Dr. Ortwin Weltrich (Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer zu Köln), Garrelt Duin (Wirtschaftsminister des Landes NRW) und Willy Hesse (Präsident des Westdeutschen Handwerkskammertages).
Die drei Herren überreichten die Urkunden und Preisgelder in Höhe von je 2.500 €. 

Neben den drei Preisträgern stellen bis zum 12.11.2014 dreizehn weitere Absolventen und Schüler der Akademie in der Wettbewerbsausstellung aus: Antonia Brzonkalik, Silvia Friederika Haumann, Anna Nietsch, Jacqueline Rüth, Michael Vox, Tanja Wewers, Jan-Dirk Wolke, Steffen Hennings, Dennis Merten, Florian Thünemann, Christoph Lanfermann, Mira Schönefeld und Dirk Wember.
Letzterer ist mit demselben Ausstellungsstück jüngst beim „German Design Award” ausgezeichnet worden (siehe Hinweis unten).

Link zum Online-Katalog des Landeswettbewerbs.

  • Ausstellung: 31.10.2014 bis 12.11.2014 in der
    Handwerkskammer zu Köln, Heumarkt 12, 50667 Köln
Altius, Schreibtisch von Dirk Wember

Akademieabsolvent mit „German Design Award” ausgezeichnet

Der Rat für Formgebung (German Design Council) hat den letztjährigen Akademie-Absolventen Dirk Wember mit dem German Design Award ausgezeichnet. Mit seiner Abschlussarbeit zum Meistergestalter (Tischler) konnte er die Jury überzeugen und gewinnt den bundesweit begehrten Designpreis.

Link zu unserer Absolventengalerie – Dirk Wember mit Anna Morosow, die gemeinsam das Label Zweigespann betreiben. 

Link zum German Design Award.  

  • 28.10.2014

Ausstellungshinweis: „Blickpunkte 14” am 15. u. 16.11.

Die Arbeitsgemeinschaft Angewandte Kunst Münster e.V. stellt im Handwerkskammer Bildungszentrum HBZ für zwei Tage aus und lädt ein zu Besuch, Gespräch und Verkauf.

  • Eröffnung mit Musik: Hoene Duo
    Sa. 15.11.2014 um 15:00
  • Ausstellung
    Sa. 15.11.2014 von 15:00 bis 19:00 Uhr
    So. 16.11.2014 von 11:00 bis 18:00 Uhr
  • Bewirtung: Café Issel
  • Ort: Handwerkskammer Bildungszentrum HBZ, Foyer D
    Echelmeyerstr. 1–2, 48163 Münster

Einweihung des fertig gestellten Kunst am Bau-Projekts

Das Kunst am Bau-Projekt zu Haus Kump ist fertig gestellt. Christine und Thomas Prinze aus Warendorf-Milte haben den Wettbewerb des Kunst am Bau-Projekts im letzten Jahr gewonnen. Nun, Mitte August 2014, sind die letzten Arbeiten zur Fertigstellung beendet worden.

Christine und Thomas Prinze haben das begrenzt offene Wettbewerbsverfahren nach dem „Leitfaden Kunst am Bau“ des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung im Juli 2013 gewonnen. Sie konnten sich gegenüber neun weiteren Mitbewerbern durchsetzen.

Die Sitzung des Preisgerichts zum Vorhaben „Kompetenzzentrum Haus Kump – Wettbewerb Kunst am Bau“ hatte sich mehrheitlich für den Beitrag der Prinzes entschieden. Vorsitzender der Preisgerichts war Prof. Lothar Schöneck vom Fachbereich Design der Fachhochschule Münster.

Die Sitzinsel, so die Bezeichnung des umgesetzten Entwurfs, wurde von den beiden Prinzes im Garten von Haus Kump direkt an der Gräfte verortet (siehe Fotos).

In Gegenwart von Christine und Thomas Prinze, die in Warendorf-Milte mit ihrem Betrieb „Stahl + Stein” selbständig sind, wird die Sitzinsel kommenden Mittwoch eingeweiht. Die beiden sind übrigens Absolventen der Akademie für Gestaltung.

So haben 50 Handwerker, die die Fortbildungen der Akademie für Gestaltung gerade begonnen haben, die Gelegenheit vor Ort zu sehen und aus erster Hand zu erfahren, wie sich gestalterische Karrieren von jungen Handwerkern entwickeln können.

Interessierte sind herzlich willkommen! Die Veranstaltung ist öffentlich.

  • Mi. 27.08.2014 um 17.00 Uhr 
  • Akademie für Gestaltung der Handwerkskammer Münster
    HBZ | Haus Kump | Haupthaus, Gebäude H
    Mecklenbecker Str. 252
    48163 Münster
    Hinweise zur Anfahrt unter > Kontakte
Die vier Preisträgerinnen und Preisträger stehen in der Mitte. Von links nach rechts: Hauptgeschäftsführer Hermann Eiling, Theresa Schepers, Florian Thünemann, Sandra Guder, Thilo Bußmann, Akademieleiterin Constanze Unger
Die Absolventen 2014

Preise für die besten Absolventinnen und Absolventen 2014

Der Förderverein der Akademie für Gestaltung der Handwerkskammer Münster e. V. vergibt jährlich Preise für die besten Absolventinnen und Absolventen. Die Preise sind mit je 200 € dotiert. Hermann Eiling, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer und stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins, hat die diesjährigen Preise für die besten Entwicklungsleistungen feierlich überreicht. Die Preisvergabe fand statt bei der Eröffnung der Abschlussausstellung am 5. Juli 2014.

Die Preisträgerer sind:

  • Thilo Bußmann, Tischler und Meistergestalter aus Münster
  • Sandra Guder, Maler- und Lackiererin und Projektgestalterin aus Warstein-Allagen
  • Theresa Schepers, Tischlerin und Projektgestalterin aus Münster
  • Florian Thünemann, Tischler und Projektgestalter aus Münster

Herzliche Glückwünsche den Absolventinnen und Absolventen und dem Förderverein vielen Dank!

Abschlussausstellung Finale und Rundgang 2014

Die diesjährigen Absolventinnen und Absolventen stellen ihre Abschlussarbeiten der dreijährigen Fortbildungen Projektgestalter und Meistergestalter vor.

  • Eröffnung: Sa. 5. Juli um 17 Uhr
  • Rundgang: So. von 11 bis 17 Uhr
    Die Absolventen stellen ihre Arbeiten vor 
  • Ausstellung nach dem Wochenende:
    Mo. bis Do. von 9 bis 17 Uhr
  • Ort:
    Akademie für Gestaltung der Handwerkskammer Münster
    HBZ | Haus Kump | Mecklenbecker Str. 252, 48163 Münster
  • Die Ausstellungsräume sind H001/H002 & K001, im Haupthaus und in der Remise des Werkhauses

> Absschlussarbeiten im Überblick

 

 

Designwoche Handwerk Münster 2014

Unsere diesjährige Designwoche findet vom 23. bis 28. Mai 2014 statt. Leitendes Thema ist „Handwerk und Gestaltung – digital und analog”.  

Programm und weitere Information

  • Fr. 23.05. bis Mi 28.05.2014 
  • Akademie für Gestaltung der Handwerkskammer Münster
    HBZ | Haus Kump | Haupthaus, Gebäude H
    Mecklenbecker Str. 252
    48163 Münster

Hinweise zur Anfahrt unter > Kontakte

 

Ausstellung Zwischenprüfungsarbeiten und Preise des Fördervereins

Zur Übergabe der Vorprüfungszeugnisse und Ausstellung der Prüfungsarbeiten am 28.02.2014 sind die Preise des Fördervereins übergeben worden.

Der Förderverein der Akademie für Gestaltung vergibt seit 2012 jährlich Preise für die besten Absolvent/innen und in diesem Jahr erstmalig auch für die Besten bei den Zwischenprüfungen. Die Preise sind jeweils mit 200 € dotiert.

Es gibt drei Kategorien. Der Preis für die beste Prüfungsarbeit wurde aufgrund gleichhoher Punktzahl zweimal vergeben. Die Gewinner sind:

  • Steffen Hennings „Herausragende Studienleistung und Prüfungsarbeit”
  • Christopher Schön „Beste Prüfungsarbeit”
  • Robin Hübner  „Beste Prüfungsarbeit”
  • Tanja Wewers „Beste Entwicklungsleistung”

Herzliche Glückwünsche den Absolvent/innen und dem Förderverein vielen Dank! 

  • Ausstellung einiger Zwischenprüfungsarbeiten im Pavillon der Handwerkskammer, Weseler Str. Ecke Bismarckallee 
    ab 01.03.2014
Was dann zu sehen ...
... sein wird ...
... wird sich ...
...aktuell zeigen.

Ausstellung der Zwischenprüfungsarbeiten – Führung für Interessenten

In der letzten Februarwoche finden die Zwischenprüfungen zu den Fortbildungen Projektgestalter und Meistergestalter statt.
Am Freitagnachmittag haben Interessierte die Möglichkeit, die Ausstellung zu besuchen und an einer Führung teilzunehmen.

Bitte melden Sie sich dazu telefonisch oder per E-Mail an unter 0251-7051452 oder sekretariat.gestaltung@hwk-muenster.de

  • Fr. 28.02.2014 von 15:00 bis 16:30 Uhr
  • Akademie für Gestaltung der Handwerkskammer Münster
    HBZ | Haus Kump | Haupthaus, Gebäude H
    Mecklenbecker Str. 252
    48163 Münster

Hinweise zur Anfahrt unter > Kontakte

Markenzeichen „Generationenfreundlicher Betrieb” und „Fachplaner/in für barrierefreies und komfortables Wohnen”

Ein kleines und ein umfangreicheres Seminar zu unserem Themenschwerpunkt „Design für Alle”.
Weitere Infos verlinkt >

  • Termin: zwischen dem 7. Februar und 29. März 2014
  • Anmeldeschluss: 25.01.2014
Entwurf Messestand
IMM 2014

Messeauftritt „imm cologne” 13. – 19. Januar 2014

Präsentation der Akademie mit einem eigenen Stand auf der IMM – der internationale Möbelmesse Köln. 

Wir laden Sie und Euch herzlich ein uns dort zu besuchen!

Inhalt und Konzept:

„Greifen und Begreifen“ vereint die Projekte der diesjährigen Präsentation der Akademie für Gestaltung der Handwerkskammer Münster auf dem Schul-/Hochschulforum der IMM 2014 (D3 Schools).
Ganz naheliegend zeigen wir Griff- und Klinkenstudien, die in Zusammenarbeit mit der Klinkenmanufaktur FSB gestaltet wurden. Ebenso Kunststoffgießprodukte zum gleichen Thema „Greifen und Begreifen“. Weitere Projekte sowie Abschluss- und Zwischenprüfungsarbeiten verdeutlichen beispielhafte Ergebnisse der Designschule für Handwerker ... begreifen.