Meister + Designer (HWK)  |  2-in-1

Im Handwerkskammer Bildungszentrum Münster (HBZ) – die Akademie für Gestaltung ist Teil des HBZ – wird der Meister + Designer (HWK) als 2-in-1-Fortbildung für die Berufe Tischler, Raumausstatter und Metallbauer sowie Maler und Lackierer angeboten. Andere Berufe müssten im Einzelnen angefragt werden.

Zu berücksichtigen ist, dass es bei der parallelen Realisierung des Designers und Meisters zu Terminkollisionen kommen kann, auch wenn die Unterrichte des Designers in der Woche am Tag stattfinden, die Meistervorbereitungskurse meistens abends und an Wochenenden. Denn zum Teil finden die Meisterkurse auch geblockt in der Woche statt.

Die Akademie für Gestaltung kooperiert hier mit den entsprechenden Fachbereichen des HBZ. Zum Abschluss beider Prüfungen werden mehr oder weniger drei Jahre benötigt.

Das ist ein strammes Paket mit hohen Zeit- und Lernanforderungen, aber für einige Interessierte sehr attraktiv.

Vorteile des 2-in-1-Modells sind Zeitersparnis und kombinierte Kompetenz: Als Meister + Designer (HWK) sind Sie zur Gründung eines Meisterbetriebs berechtigt, der den Kunden neben der fachlich-technischen und unternehmerischen zugleich eine hohe gestalterische Qualität bieten kann.